Namibia Travel
info
namibia
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

Buffalo Park

Buffalo Park (Bufallo Core Area)

Der Buffalo Wildpark  (der offizielle Name ist Buffalo Core Area) liegt auf der Ostseite des Okavangoflusses in der Kavangoregion in Namibia. Der Park hat eine Größe von 629 km² und gehört zum 2007 proklamierten Bwabwata Nationalpark.

Karte

Zurück zur Namibia Karte

Steckbrief

Typ
Wildpark
Camping
-
Lage
Kavangoregion, Bwabwata Nationalpark
Aktivitäten
Pirschfahrten
Proklamiert
2007
Regen
Durchschnitt: 550mm - 600 mm Regen im Jahr mit Hauptregenzeit im Januar und Februar
Reisezeit
Beste Reisezeit: August - November, Heisseste Monate Oktober - Dezember
Tiere
Elefant, Büffel, Rappen- und Pferdeantilope, Kudu, Impala, Krokodil, Flusspferd, Löwe, Leopard

Buffalo Core Area - Immer noch ein richtiger Geheimtipp

Die Buffalo Core Area ist ein guter Geheimtipp mit ausgezeichneten Wildbeobachtungsmöglichkeiten. Der Buffalo-Park liegt an der östlichen Seite des Okavango. Aus Richtung Divundu kommen, 10 km nach der Okavangobrücke des Trans-Caprivi-Highways ist nach einem Schild "Buffalo Core Area" dann rechts abzubiegen.

Der Park ist die Heimat vieler Wildtierarten. Besucher finden sehr große Herden von Elefanten und Büffeln vor, aber auch große Gruppen der seltenen Rappen. und Pferfeantilopen. Auch Warzenschwein, Kudu, Impala, Letschwe (machmal auch als Litschi-Moorantilope bezeichnet) leben im Park, und natürlich Flusspferd und Krokodil. Raubtiere, die im Park vorkommen sind Leoparden und Löwen.

Mehrere Wildarten, darunter Elefanten, Büffel, Zebras und Gnus, bewegen sich saisonal. Sie bleiben während der Trockenzeit am Okavango und ziehen während der Regenzeit landeinwärts. Dieser saisonale Zyklus ist ein wichtiger natürlicher Mechanismus, der garantiert, dass sich die Vegetationsstruktur während eines Teils des Jahres in einer Ruhephase befindet. Wenn sich die großen Säugetiere ins Landesinnere bewegen, können oft Raubtiere direkt am Fluss gesehen werden.

Der Buffalo Park liegt zum Teil auf dem Gelände einer alten Militärstation. Es ist malerisch, wenn Kudus oder Impalas durch die Ruinen dieser Station tollen. Das Aussteigen aus dem Auto ist im Buffalo Park nicht verboten und gerade das Besteigen der hier häufig vorkommenden, großen Termitenhügeln kann tolle Aussichten und sensationelle Fotomotive bieten. Man sollte sich vorher allerdings versichern, dass man keine großen Säugetiere, Löwen oder Krokodile stört, diese stören hin und wieder zurück.

Am anderen Flussufer des Okavango liegt der Mahango Nationalpark.

Info-Namibia ist ein Namibia Urlaubsplaner, Online Reiseportal über Namibia und persönliches Buchungsbüro. Hier finden Sie viele Infos zu namibischen Unterkünften, Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten sowie einige tolle Geheimtipps.

Erfahren Sie mehr

Werbung

Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

Kavangoregion

Die Kavangoregion im Überblick. Alle Aktivitäten und Unterkünfte der Region Kavangoregion finden sie hier:

Kavangoregion Info

Kavango region

Buchung und Planung

Durch eine Buchung von Safaris, Unterkünften oder Aktivitäten über Info-Namibia erhalten Sie eine ganze Reihe an Vorteilen. Hier die wichtigsten unserer Konditionen:

Lesen Sie mehr...

Namibia Autovermietung

Einer unserer Services ist die Autovermietung in Namibia. Wir helfen Ihnen gerne, sich in dem großen Feld der namibischen Mietwagen, Geländewagen und Camper zu orientieren:

Lesen Sie mehr...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.