Namibia Travel
info
namibia

Sprache auswählen

Full 1
Full 1
previous arrow
next arrow

Nakambale

Nakambale Museum

Museum der ehemaligen finnischen Missionsstation

Das Nakambale Museum befindet sich in der ehemaligen finnischen Missionstation Olukonda in der Nähe der nordnamibischen Stadt Ondangwa. Das Museum ist benannt nach dem finnischen Missionar Martti Rautanen, dessen Spitzname „Nakambale“ war. Rautanen wurde 1880 Missionar der  gerade gegründeten Station und initiierte den Bau einer Kirche und eines Missionshauses. Beide Gebäude stehen noch heute, das Missionshaus beherbergt das Nakambale Museum.

Karte

Zurück zur Namibia Karte

Steckbrief

Typ
Museum
Quartier
Rastlager
Camping
Campingplatz
Lage
Nähe Ondangwa
Aktivitäten
Geführte Touren
Museumsbesuch

Das Museum stellt vor allem Gegenstände der finnischen Missionstation und der Ovambokultur dar. Unter anderem finden sich Haushaltsartikel, Möbel und Instrumente aus der Welt der Missionare. Weiterhin gibt es auf dem Gelände des Museums ein komplettes traditionelles Gehöft der Ndonga, einer Untersprachgruppe der Ovambo. Eine geführte Tour kann gebucht werden. Für größere Gruppen und nach vorheriger Anmeldung gibt es auch traditionelle Vorführungen.

Kontakt:

  • Tel: 065-240472
  • Email: nakambalemuseum@gmail.com
  • Web: museums.com.na

Fotos

Copyright © Museums Association of Namibia