Namibia Travel
info
namibia
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

Naukluft

Naukluftberge

Ein Gebirge voller Überraschungen

Sowohl die Entstehung und die geheimnisvolle Wanderung der Naukluft um etwa 80 km in südliche Richtung als auch ihre historische Bedeutung, einerseits als Lebensraum für die San vor tausenden von Jahren und andererseits als Zufluchtsort und Feindversteck während der kriegerischen Auseinandersetzungen im 19. und 20. Jahrhundert machen die Naukluftberge zu einem der interessantesten Orte Namibias.

Heutzutage trägt das Naukuft-Gebirge vor allem eine Bedeutung als touristische Destination und Naturschutzgebiet mit beeindruckender Landschaft, faszinierender Tier- und Pflanzenwelt und vielen Wandermöglichkeiten.

Karte

Zurück zur Namibia Karte

Steckbrief

Typ
Nationalpark / Sehenswürdigkeit
Quartier
Naukluft Camo, Gästefarmen und Lodges
Camping
Naukluft Camp Campingplätze
Lage
Westteil Namibias
Aktivitäten
Wanderungen
Reiten
4x4
etc.
Regen
Durchschnitt: 120 mm Regen im Jahr mit Hauptregenzeit im Januar bis März
Reisezeit
Beste Reisezeit: Ganzes Jahr
Tiere
Leopard, Gepard, Zebra, Oryx, Duiker, Klippsringer, über 200 Vogelarten uvm

Geographische Lage der Naukluft

Die Naukluft ist Bestandteil der Großen Randstufe und gehört zum Namib-Naukluft-Park, einem der wichtigsten Nationalparks Namibias. Die Naukluft liegt am östlichen Rand der Namibwüste, zwischen Sesriem und Solitaire. Dass Gebirge erhebt sich bis zu 1000 m über das umgebende Land und erreicht so eine Gesamthöhe von 2000 m über dem Meeresspiegel.

Die Entstehung der Naukluft

Die folgenden Informationen wurden recherchiert mit Hilfe des sehr empfehlenswerten Buches „Namibias faszinierende Geologie – ein Reisehandbuch“ von Nicole Grünert.

Vor etwa 550 Millionen Jahren befand sich das Naukluftgebirge etwa 80 km weiter nördlich in der Nähe des heutigen Gamsbergmassivs.

In diesem Bereich wurde die sogenannte Damara-Gebirgsbildung eingeleitet. Damals verursachte die Kollision von Erdkrustenplatten die Auftürmung von riesigen Gesteinspaketen auf das über 1 Milliarde Jahre alte Grundgebirge. Auch das Naukluft-Gebirge entstand durch das Übereinanderschieben verschiedener Gesteinsdecken. Daher auch seine Bezeichnung als Deckengebirge.

Lange vor der Damara-Gebirgsbildung war dieser Bereich von Salzseen bedeckt, auf dessen Grund sich zahllose Organismen und salzhaltige Sedimente ablagerten und sich im weiteren Verlauf der Erdgeschichte verfestigten. Durch extrem hohe Druck- und Temperaturverhältnisse verwandelten sich diese Sedimente in ein Gleitmittel und die tektonischen Kräfte schoben das riesige Naukluftgebirge 80 km in Richtung Süden an seine heutige Stelle (die Überreste des Schmiermittels können heute noch in der Nähe des Naukluft Camps besichtigt werden).

Das Felsenmaterial der Naukluft besteht hauptsächlich aus Kalk und Dolomit. Jahrmillionen andauernde Verkarstungsvorgänge haben die Struktur des Gebirges stark verändert. Heute wird die Naukuft von tiefen und engen Schluchten charakterisiert. Hiervon stammt auch der Name des Gebirges, der sich aus dem Afrikaansen herleitet: Nau=eng und Kloof=Schlucht.

Die Naukluft in ihrer geschichtlichen Bedeutung

Durch die geologische Besonderheit der Naukluft, als eine der wenigen Erhebungen der Umgebung Regenwasser über sehr lange Zeit speichern und in Quellen abgeben zu können, lebten hier schon seit Tausenden von Jahren Menschen. Fundstellen von Steinwerkzeugen und sehr alten Feuerstellen belegen beispielsweise, dass die San (Buschleute) bereits vor 50.000 Jahren die Naukluft als Lebensraum nutzten.

Auch in der jüngeren Vergangenheit wurde die Naukluft bewohnt, beispielsweise von Widerstandskämpfer Hendrik Witbooi, der hier ab 1893 mit seinen Oorlam-Truppen nach einem Gefecht gegen die deutsche Kolonialmacht Schutz suchte. Die deutsche Schutztruppe stellte Witbooi im August 1894. Nach zweiwöchigen Kämpfen in der Naukluft wurde Witbooi im September 1894 zu Verhandlungen gezwungen und musste mit der Schutztruppe einen Schutz- und Beistandsvertrag abschließen.

Heute ist die Naukluft als Teil des Namib-Naukluft Parks Naturschutzgebiet und dementsprechend dünn besiedelt.

Tier- und Pflanzenwelt der Naukluft

Reisende, die auf der C36 zwischen Solitäre und Sesriem unterwegs sind oder an der Naukluft im Süden oder Norden vorbeifahren, ahnen oft nicht, welche Reichtümer an Flora und Fauna sich hinter den hohen Bergketten verbergen.

Mehr als 50 Säugetierarten und über 200 Vogelarten sind in der Naukluft zu finden. Das hat vor allem seinen Grund in dem alljährlichen Vorhandensein von Wasser, welches in der Naukluft „wie in einem Schwamm gespeichert wird“, obwohl im Jahr nur durchschnittlich 120 mm Regen fallen. Auch die Unzugänglichkeit des Gebirges bietet ideale Bedingungen für die oftmals scheuen Tiere, die sich in den Schluchten hervorragend verstecken können.

Springböcke, Oryxantilopen, Duiker, Klippspringer, Warzenschweine, Kudus, Paviane und das endemisch vorkommende Hartmann-Bergzebra sind neben Raubtieren wie Leoparden, Geparden, Braunen Hyänen und diversen kleineren Wildkatzenarten in den Naukluftbergen heimisch. Außerdem gibt es viele Adler- und Eulenarten, unter anderem die majestätischen Felsenadler. Sogar Fische gibt es in einigen Felsbecken (Pools)

Die Naukluft bietet zahlreiche Habitate (Berghänge, Schluchten, Hochplateaus und breite Trockenflussbetten), die von Vegetation und Tierwelt recht abweichend sind. Das hängt vor allem mit den unterschiedlichen Niederschlagsmengen der Nordost- und Südwest-Naukluft zusammen. Der Pflanzenbewuchs und damit einhergehend auch das Tiervorkommen ist in den Schluchten der Naukluft dichter und artenreicher als an den äußeren Berghängen.

Tourismus in der Naukluft

Übernachtung

Innerhalb des eigentlichen zentralen Naukluftgebirges gibt es nur eine Unterkunft; das Naukluft Camp, welches vom staatlichen Anbieter NWR verwaltet wird. Besucher können hier entweder campen oder in einem der sechs Bungalows übernachten. Es gibt ein Restaurant und eine Bar.

Alternativ gibt es um die Naukluft herum oder im nördlichen Teil folgende lohnende Unterkünfte:

Büllsport: Die BüllsPort Gästefarm ist eine Rinder-, Pferde- und Wildfarm sowie Gästelodge in den malerischen Naukluft-Bergen in Zentralnamibia. Als echte inhabergeführter Gästefarm ist BüllsPort bekannt für seine entspannte Atmosphäre und den persönlichen Service durch die Gastgeber Ernst & Johanna Sauber. 14 Gästezimmer, 2 Campingplätze und viele abenteuerliche Aktivitäten werden angeboten.

Die folgenden Bilder unterliegem dem Copyright der BüllsPort Guestfarm

Ababis: Ababis ist eine der ältesten Gästefarmen im Süden Namibias und bietet 8 Doppelzimmer, von denen 5 mit Klimaanlage ausgestattet sind, ein Farmhaus für Selbstversorger und diverse Campingplätze. Die Gästefarm bietet eine Fülle an Aktivitäten, so zum Beispiel Fahrsicherheitstraining, Off Road Training, Wanderungen in den Naukluftbergen und Fahrten zu versteinerten Dünen.

Tsauchab River Camp: Das Tsauchab River Camp bietet 14 grasgedeckte Bungalows und 12 exklusive Zeltplätze. Im Camp gibt es eine Sammlung von Eisenkunstwerken, die Eigentümer Johan selbst herstellt, einige natürliche Quellen und einen Wildfeigenwald. Zwei Wanderwege und ein Geländewagen-Trail stehen den aktiven Urlaubern zur Verfügung.

Namib Naukluft Lodge: Die Namib Naukluft Lodge befindet sich auf dem Nam Hau Habitat in der Namibwüste. Besucher haben die Möglichkeit in der Lodge (16 Zimmer) oder im preiswerten Adventure Camp (15 Chalets) zu übernachten. Weiterhin gibt es einen Campingplatz.

Aktivitäten in der Naukluft - Wanderungen

Die Naukluft kann am besten durch Wanderungen erschlossen werden. Einige Lodges und Gästefarmen bieten weitere Aktivitäten an.

In der zentralen Naukluft werden vor allem 3 Wanderungen angeboten:

Der Olive Trail: 10 km, 4-5 Std: Für die schwindelfreie Naukluftbesucher ist der „Olive Trail“ zu empfehlen. Atemberaubende Ausblicke, eindrucksvolle Landschaft und eine Überraschung der besonderen Art garantieren ein unvergessliches Erlebnis.

Der Waterkloof Trail: 17 km, 6-8 Std: Die wirklich Wanderlustigen können den „Waterkloof-Trail“ in Angriff nehmen. Zwischen den ganzjährig Wasser führenden Bächen der Naukluftberge begibt man sich auf eine wunderschöne und abwechslungsreiche Wanderung mit Bademöglichkeit.

Der Naukluft Hiking Trail: Der Naukluft Hiking Trail zählt zu den schwierigsten Wanderrouten im südlichen Afrika und ist nur sehr erfahrenen Wanderern zu empfehlen. Die volle Wanderung führt über 120 km und dauert 8 Tage. Alternativ gibt es eine kürzere Strecke über 63 km, welche 4 Tage dauert. Die Wanderer müssen eigene Campingausrüstung, Lebensmittel, Wasser und Feuerholz mitführen. Es gibt definierte Zwischenstopps; dort besteht auch die Möglichkeit zum Empfang von kostenpflichtigen Nachlieferungen von Lebensmitteln und Holz.

Weitere Aktivitäten in der Naukluft

Büllsport Gästefarm bietet neben diversen Wanderungen auch Reitausflüge an. Von Reitstunden und Touren für Anfänger bis hin zu einer zweitägigen Pferdesafari - für den Pferdeliebhaber gibt es viele Möglichkeiten. Eine 45-minütige Pferdekutschenfahrt wird ebenfalls angeboten! Weiterhin werden 4x4 Trails und Farmrundfahrten angeboten.

Die Ababis Gästefarm bietet etwas Besonderes, wovon Reisende im weiteren Verlauf ihrer Namibia-Safari profitieren könne, nämlich Off-Road und Fahrsicherheitstraining. Weiterhin organisiert Ababis Heißluftballonflüge auf einer Nachbarfarm! Wandermöglichkeiten gibt es ebenfalls.

Info-Namibia ist ein Namibia Urlaubsplaner, Online Reiseportal über Namibia und persönliches Buchungsbüro. Hier finden Sie viele Infos zu namibischen Unterkünften, Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten sowie einige tolle Geheimtipps.

Erfahren Sie mehr

Werbung

Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

Sossusvlei-Region

Die Sossusvlei-Region im Überblick. Alle Aktivitäten und Unterkünfte der Region Sossusvlei finden sie hier:

Sossusvlei-Region Info

Sossusvlei region

Buchung und Planung

Durch eine Buchung von Safaris, Unterkünften oder Aktivitäten über Info-Namibia erhalten Sie eine ganze Reihe an Vorteilen. Hier die wichtigsten unserer Konditionen:

Lesen Sie mehr...

Namibia Autovermietung

Einer unserer Services ist die Autovermietung in Namibia. Wir helfen Ihnen gerne, sich in dem großen Feld der namibischen Mietwagen, Geländewagen und Camper zu orientieren:

Lesen Sie mehr...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.