Slide background

Walvis Bay

Walvis Bay

Die Bucht der Wale

Walvis Bay ist eine namibische Stadt an der Atlantikküste, in der sich der größte Namibische Hafen befindet. Heute leben in Walvis Bay zwischen 55000 und 65000 Personen, bedingt durch Saisonkräfte der vorherrschenden Fischereiindustrie.

Karte

Zurück zur Namibia Karte

Die Geschichte von Walvis Bay

Die Stadt Walvis Bay (was übersetzt soviel wie Walvischbucht heißt), hat eine wechselvolle Geschichte hinter sich. Von dem portugiesischen Seefahrer Diaz entdeckt, welcher in den Jahren 1482 bis 1489 die Westküste Afrikas erforschte, und 1487 erstmals in der Bucht segelte, entwickelte sich der Ort dann später wegen des hohen Wal- und Fischreichtums für Fischer aus Nordamerika und Europa zu Beginn des 18. Jahrhunderts als Fischfanggebiet.

Der Ort selbst wurde 1793 durch Holländer vom Kap (Südafrika) gegründet, aber nur wenige Jahre später von einem englischen Kriegsschiff annektiert. Ab 1850 wuchs Walvis Bay aufgrund von Handelsbeziehungen an, wurde allerdings dann im Jahre 1878 mit einem umliegenden Landstreifen von der britischen Krone besetzt, da sich dort viele britische Fischer und auch Guano-Händler niedergelassen hatten. Außerdem hatte die Bucht für den Seeweg strategische Bedeutung.

Da im Jahre 1884 das Schutzgebiet des Deutschen Reiches das Umland der Bucht mit einbezog, wurde Walvis Bay zur Enklave der Briten.

Dieses Gebiet wurde dann 1910, als die Südafrikanische Union gegründet war, zu deren Bestandteil als Teil der Kapprovinz. Zu Beginn des ersten Weltkrieges kurz unter deutscher Besatzung und nachdem 1919 Deutsch-Südwestafrika als Völkerbunds-Mandatsgebiet unter südafrikanische Verwaltung gestellt wurde, beschloss das südafrikanische Parlament im Jahr 1922, den Ort dem Territorium Südwestafrikas zuzuordnen.

Als im Jahre 1977 der Ort jedoch der Kapprovinz Südafrikas unterstellt wurde, kam dies einer Annektierung gleich, zumal seit Beginn der 70-er Jahre Bestrebungen zur Unabhängigkeit Namibias in Gang waren. Namibia wurde 1990 unabhängig. Ein Beschluss der UNO sah vor, dass Südafrika Walvis Bay an Namibia zurückgibt, was aber nicht erfolgte. Erst mit dem Ende der Apartheid wurde 1994 das Gebiet Walvis Bay an Namibia übergeben.

Walvis Bay heute

Walvis Bay ist heute die drittgrößte Stadt Namibias und der einzige Tiefseehafen Namibias. Heute leben dort zwischen 55000 und 65000 Personen, bedingt durch Saisonkräfte der vorherrschenden Fischereiindustrie. Da das Wasser im Küstenbereich sehr sauber ist, ist Walvis Bay berühmt für qualitativ hochwertige Fische, Austern, Langusten usw.

Touristische Höhepunkte gibt es eine ganze Menge.

Da wären zuerst die Bootstouren entlang der Küste zu Delphinen und Robben zu erwähnen, wobei die dressierten Robben direkt ins Boot springen. Mit etwas Glück sind auch Wale mit ihren beeindruckenden Schwanzflossen zu sehen.

Ausflüge mit Booten oder Allradfahrzeugen zu den Vogelkolonien auf der 10 km langen Lagune Sandwich Harbour sind besonders für Vogelliebhaber und Angler ein Erlebnis. In der großen natürlichen Lagune wurden mehr als 120000 Vögel gezählt, darunter sind Pelikane und Flamingos.

Lohnenswert ist auch eine Tour zur „Dune7“ am Stadtrand. Diese ist die höchste Düne der Gegend und von oben kann man nicht nur einen herrlichen Ausblick genießen, sondern auch die neue Trendsportart Sandboarding ausprobieren.

Da Swakopmund nur 30 km entfernt ist, lohnen sich auch Ausflüge dorthin, um diese Stadt mit der Attraktivität eines Seebades zu besuchen.

Nicht zu vergessen sind die riesigen Salzfelder um Walvis Bay. Auf insgesamt 3500 Hektar werden im Jahr bis 400.000 Tonnen Meersalz von hochwertiger Qualität gewonnen.

Info-Namibia ist ein Namibia Urlaubsplaner, Online Reiseportal über Namibia und persönliches Buchungsbüro. Hier finden Sie viele Infos zu namibischen Unterkünften, Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten sowie einige tolle Geheimtipps.

Erfahren Sie mehr

Walvis Bay

Walvis Bay im Überblick. Alle Aktivitäten und Unterkünfte in Walvis Bay finden sie hier:

Walvis Bay Info

Walvis Bay

Buchung und Planung

Durch eine Buchung über Info-Namibia erhalten Sie eine ganze Reihe an Vorteilen. Hier die wichtigsten unserer Konditionen:

Lesen Sie mehr...

Namibia Autovermietung

Einer unserer Services ist die Autovermietung in Namibia. Wir helfen Ihnen gerne, sich in dem großen Feld der namibischen Mietwagen, Geländewagen und Camper zu orientieren:

Lesen Sie mehr...

Elephant-EtoshaTravellers in the DamaralandDesert-ChameleonSesriem-Elim-DuneRhinoKids at the Okavango