Slide background
Slide background

Der zentrale Norden

Der zentrale Norden KarteDer zentrale Norden Namibias

Die Region „zentraler Norden“, früher als Ovamboland bekannt, umfasst die vier politischen Regionen Oshikoto, Ohangwena, Omusati und Oshana. Es leben hier mehrheitlich Menschen der Sprachgruppe der Ovambo. Im zentralen Norden lebt etwa die Hälfte der Bevölkerung Namibias, im Vergleich zum restlichen Namibia gibt es hier eine sehr hohe Bevölkerungsdichte.

Der zentrale Norden wird begrenzt von der Etoschapfanne im Süden, vom Kaokoveld im Westen, vom Nachbarstaat Angola im Norden und vom Kavangogebiet im Osten.

Klima im zentralen Norden

Der zentrale Norden erhält im Jahr zwischen 350 und 550 mm Niederschlag. Die Ovambo, von denen noch viele von der Subsistenzwirtschaft leben, nutzen das Wasser aus den Oshanas. Oshanas sind seichte Wasserläufe, die in der Regenzeit (in den Sommermonaten) mit Wasser aus ablaufenden Niederschlägen aus dem angolanischen Hochland gefüllt werden. Das Wasser läuft während der Ejundja (Flut) schließlich bis in die Etoschapfanne ab und bildet hier einen riesigen temporären See.

Flora und Fauna des zentralen Nordens

Die Böden des zentralen Nordens sind in der Regel recht nährstoffarm. In den Oshanas findet sich in der Trockenzeit nur wenig Bewuchs, an ihren Rändern wachsen Mopanebäume und Makalanipalmen. Während der Efundja verwandeln sich große Teile des zentralen Nordens in ein Feuchtgebiet, es erscheint eine reiche Vogelwelt aus Pelikanen, Störchen, Flamingos und vielen anderen Arten. Die Wasserläufe sind gefüllt mit Fischen. Ansonsten gibt es durch die hohe Besiedlungsdichte bis auf den Bereich nördlich des Etoscha-Nationalparks sehr wenig Wild.

Zentraler Norden

Sehenswürdigkeiten des zentralen Nordens

Für den Normal-Touristen, der eher an den rauen und menschenleeren Landschaften und einer reichen Wildtierwelt interessiert ist, hat der zentrale Norden recht wenig zu bieten. Die interessante Kultur der Ovambo, die spannende Geschichte des Befreiungskampfes, sowie einige Sehenswürdigkeiten wie z.B. der Ombalantu-Baobab (einer der größten Baobabs Afrikas) oder die Olukonda Missionstation inklusive Nakambale Museum sind dennoch eine Reise wert.

Weiterlesen ...

Unterkünfte des zentralen Nordens

Ondangwa HotelOndangwa Hotel © Protea Hotels

Ondangwa Hotel

Hotel in Ondangwa

Das Ondangwa Hotel liegt in Namibias Norden, der meistbevölkerten Region des Landes. Mit 90 Zimmern ist das Hotel bei weitem das Grösste in der Umgebung und bietet neben einem Restaurant und einer Bar, sowie einem Swimming Pool auch Konferenzräume an. Hauptattraktion sind die Oshivambokultur und natürlich der Etosha Nationalpark.

Weiterlesen ...

Ongula Traditional HomesteadBungalows © Ongula Traditional Homestead

Ongula Traditional Homestead

Lodge in Nord-Namibia

Ongula Homestead Lodge liegt ca 20 km östlich von Ondangwa. Die Lodge wurde direkt neben einem traditionellen Gehöft errichtet und einer der Höhepunkte für Gäste der Lodge ist ein Besuch des Dorfes mit detaillierten Einblick in die Kultur der Oshivambo. Die vier Rondavel-Bungalows wurden im afrikanischem Rundstil mit modernem Ausstatung gebaut.

Weiterlesen ...

Info-Namibia ist ein Namibia Urlaubsplaner, Online Reiseportal über Namibia und persönliches Buchungsbüro. Hier finden Sie viele Infos zu namibischen Unterkünften, Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten sowie einige tolle Geheimtipps.

Erfahren Sie mehr

Interessantes im zentralen Norden

Unterkünfte zentraler Norden

Buchung und Planung

Durch eine Buchung über Info-Namibia erhalten Sie eine ganze Reihe an Vorteilen. Hier die wichtigsten unserer Konditionen:

Lesen Sie mehr...

Namibia Autovermietung

Einer unserer Services ist die Autovermietung in Namibia. Wir helfen Ihnen gerne, sich in dem großen Feld der namibischen Mietwagen, Geländewagen und Camper zu orientieren:

Lesen Sie mehr...

Elephant-EtoshaTravellers in the DamaralandDesert-ChameleonSesriem-Elim-DuneRhinoKids at the Okavango