Namibia Travel
info
namibia
Slide background

DÜNENWELT SOSSUSVLEI

Foto: Eeden Photography

Slide background

FLAMINGOS IN WALVIS BAY

Slide background

SPITZKOPPE INSELBERG

Slide background

SONNENUNTERGANG DAMARALAND

Slide background

ETOSHA NATIONALPARK

Slide background

LÖWENJUNGES / ETOSHA

Namibias schönste Höhepunkte

Namibias Höhepunkte Karte

15 Tage Selbstfahrerreise zu den zentralen Höhepunkten Namibias

Entdecken Sie auf einer entspannten Safari die schönsten Höhepunkte Namibias und lassen Sie sich von dem traumhaften, abwechslungsreichen Land im Südwesten Afrikas in Staunen versetzen. Diese entschleunigte Selbstfahrer-Tour gibt Ihnen viel Zeit, die Höhepunkte Namibias zu erkunden und ist für Afrikaneulinge genauso geeignet, wie für "alte Hasen", die sich immer wieder vom rauen Charme Namibias bezaubern lassen möchten.

Auf guten Schotterstraßen fahren Sie in einem tollen Allradmietwagen durch eines der faszinierendsten Länder unserer Erde. Ob als Lodgetour oder als gemischte Lodge/Camping-Safari, Sie werden diesen Urlaub wahrscheinlich nicht so schnell vergessen. 

Dauer: 15 Tage

Doch Vorsicht ist geboten: Einmal Namibia - Immer Namibia!

Tourenüberblick - Höhepunkte

  • Tag 1: Windhoek - Ankommen, Stadtrundfahrt in Namibias Hauptstadt
  • Tag 2-3: Kalahari - Richtig ankommen, Pirschfahrt und Entspannen
  • Tag 4-5: Sossusvlei - Das grandiose Dünenmeer der Namib, Sesriem Canyon
  • Tag 6-7: Swakopmund - Atlantikflair und Robbenfahrt oder Wüstentour
  • Tag 8: Erongo - Vulkanruine mit grandioser Landschaft
  • Tag 9-10: Damaraland - Surreale Felslandschaften und einmalige Ruhe
  • Tag 11-13: Etosha - Faszinierender Tierreichtum
  • Tag 14: Waterberg - Historisch und landschaftlich interessant
  • Tag 15: Heimreise - Auf Wiedersehen Namibia!

Preis

Ab N$ 17.500 (Camping/Lodge)
Ab N$ 34.500 (Lodge - Komfort)
Ab N$ 51.500 (Lodge - Luxus)

Preisbeispiel pro Person in der Nebensaison. Hier finden Sie die detaillierten Preisen:

Preise im Detail

Tourenverlauf- "Namibias schönste Höhepunkte"

Tag 1: Ankunft in Namibia ~ 45 km

Nach ihrer Ankunft am Hosea Kutako Flughafen etwa 45 km östlich von Windhoek werden Sie vom Autovermieter abgeholt und nach Windhoek gebracht. Hier erhalten Sie ihr Mietfahrzeug, inklusive einer Fahrzeugeinweisung vor Ort. Danach fahren Sie in ihr Gästehaus und können sich frisch machen. Am Nachmittag werden Sie von Bwana Tucke-Tucke zu einer interessanten Windhoek Stadtrundfahrt abgeholt, bei der Sie die historischen Gebäude und das "Armenviertel" Katutura kennenlernen. Am Abend gehen Sie gemütlich Essen. Wir empfehlen Joe's Beerhouse, Cape Town Fishmarket oder das Stellenbosch. 

Leistungen inklusive:

Tag 2: Auf dem Weg in die Kalahari ~ 270 km (4h)

Nach dem Frühstück können Sie benötigte Sachen im Supermarkt einkaufen. Danach fahren Sie Richtung Süden durch afrikanische Buschlandschaft. Sie können entweder die schnellere Teerstrecke über Rehoboth und Kalkrand benutzen oder die schönere Strecke via Dordabis und Uhlenhorst. Auf dem Weg entdecken Sie Siedelwebernester und sehen die ersten Dünen der Kalahari. Am frühen Nachmittag kommen Sie in ihrer Unterkunft an. Entspannen Sie am Pool oder machen sie in den kühleren Stunden des späten Nachmittags eine kleine Wanderung in wundervoller Landschaft. 

Leistungen inklusive:

Tag 3: Kalahari ~ 0 km

Der heutige Tag steht zur freien Verfügung. Sie können zahlreiche Aktivitäten bei der Lodge buchen oder einfach in der Kalahari kleinere Wanderungen selbst unternehmen. Wir empfehlen eine geführte Naturfahrt mit der jeweiligen Lodge zu unternehmen, um die Flora und Fauna der Kalahari näher kennenzulernen. 

Leistungen inklusive:

Tag 4: Zur Namibwüste ~ 320 km (4h 30min)

Nach dem Frühstück verlassen Sie die Kalahari und fahren in Richtung Namibwüste. In Mariental können Sie gut Einkaufen gehen. Danach geht es weiter immer Richtung Westen durch raue Landschaft zur Namib. Oben auf dem Tsarispass bietet sich ein kleines Mittagspicknick an. Am NamibRand Naturreservat entlang geht es nun immer weiter Richtung Sossusvlei. Die Landschaft ändert sich und bekommt einen wahrhaftigen Wüstencharakter.

Am Nachmittag erreichen Sie ihre Unterkunft. Wir empfehlen den Parkeintritt für den Namib Naukluft Park bereits am Abend zu zahlen und zum Sonnenuntergang, die erste Düne rechts der Straße zu erklimmen, die Elimdüne. Hier bieten sich tolle Ausblicke zum Namibdünenmeer nach Westen und zum mächtigen Naukluftgebirge nach Osten. 

Leistungen inklusive:

Tag 5: Sossusvlei, Dead Vlei und Sesriem Canyon ~ 130 km (2h)

Heute sollten Sie in aller Frühe, etwa 1 Stunde vor Sonnenaufgang aufgestanden und bereit für die Fahrt zum Sossusvlei sein. Gäste des Sesriem Campsites, der Dead Valley Lodge und der Sossus Dune Lodge dürfen eine Stunde vor den anderen Besuchern die Fahrt Richtung Sossusvlei und Dead Vlei antreten. Das Farbspektakel dieses Naturwunders ist im Sonnenaufgang am besten zu genießen und auch die Hitze ist in den frühen Morgenstunden viel erträglicher als zur Mittagszeit. Sie fahren die 60 km durch die Dünenlandschaft auf einwandfreier Teerstraße. Die letzte 4 km sind Dicksand, hier muss man den Allrad hinzuschalten. 

Das Dead Vlei mit den Hunderten toten Kameldornbäumen und das Sossusvlei bieten eine unglaublich eindrucksvolle Naturkulisse. Lassen Sie sich Zeit zum Seele baumeln lassen oder besteigen Sie den Big Daddy, die größte Düne weit und breit. Je nach persönlicher Kondition und Beschaffenheit des Sandes benötigen Sie für den Aufstieg etwa 1-2 Stunden. Runter geht's meistens schneller. Abenteuerlustige Gäste können die Düne auch in Richtung Dead Vlei hinunterrennen, man schafft dies in weniger als einer Minute. 

Bevor die Hitze des Wüstensandes ihre Sohlen durchglühen lässt, machen Sie sich auf den Rückweg und erkunden zurück beim Parkeingang noch den Sesriem Canyon. Den Nachmittag können Sie in der Unterkunft am Pool verbringen. 

Leistungen inklusive:

Tag 6: Aus der Wüste zum Atlantik ~ 350 km (5h)

Nach dem vorerst letzten Frühstück in der Sandwüste geht die Fahrt Richtung Norden. Im kleinen Wüstenkaff Solitaire können Sie tanken und sich in dem Mini-Shop mit dem nötigen versorgen. Der Apfelkuchen, den es in der Bäckerei von Solitaire gibt, hat es zu einiger Berühmtheit gebracht. Menschen, die Apfelkuchen mögen, sagen "zurecht". Gestärkt und zufrieden fahren Sie weiter durch die karge Gesteinswüste des nördlichen Namib-Naukluftparks. Diese Schotterstraße kann hin- und wieder etwas rumpelig sein, lassen Sie sich Zeit und steigen Sie hin- und wieder aus um die Menschenleere auf sich wirken zu lassen.

Nach einiger Zeit kommen Sie in die Hafenstadt Walvis Bay am Atlantik. Fahren Sie weiter nach Norden nach Swakopmund, hier können Sie zuerst in ihre Pension oder in ihr Hotel einchecken, wo Sie auch schon einen Tisch in einem der zahlreichen Restaurants buchen lassen sollten. (Wir empfehlen The Tug, das Jetty-Restaurant oder eines der Restaurants im Strandhotel). Am späten Nachmittag ist ein Strand- oder Einkaufsbummel in Swakopmund eine nette Angelegenheit. Empfehlenswert vor dem Abendessen ist der Besuch der Strandbar "Tiger Reef" genau am Atlantik. 

Leistungen inklusive:

Tag 7: Swakopmund ~ 60 km (1h)

Heute haben Sie einen Tag zur freien Verfügung in Swakopmund. Sie können sich einfach nur entspannen und das Flair dieser von den deutschen Einwohnern geprägten Stadt genießen. Wir empfehlen aber zumindest am Vormittag eine der unzähligen angebotenen Aktivitäten in Swakopmund oder Walvis Bay zu machen. Hier eine Liste unserer Empfehlungen: 

Vorbuchungen sind empfohlen. Sagen Sie uns Bescheid, dann können wir diese Aktivitäten gerne für Sie buchen. 

Leistungen inklusive:

Tag 8: Kurzbesuch im Erongo ~ 250 km (3h)

Sie verlassen Swakopmund nach dem Frühstück und können vorher noch einmal Vorräte aufstocken und tanken. Die heutige, gemütliche Fahrt geht an der malerischen Spitzkoppe vorbei. Ein Kurzbesuch dieses Inselberges ist empfehlenswert, etwa für eine Mittagsrast. In der Regenzeit bzw. nach gutem Regen, kann man hier verschiedene natürliche Pools entdecken und Baden gehen. Danach geht es weiter zum Erongo, einer alten Vulkanruine mit wundervoller Landschaft. Am Abend können Sie an einer angebotenen Naturfahrt teilnehmen oder einfach die Natur in Ruhe auf sich wirken lassen. 

Leistungen inklusive:

Tag 9: Ins raue Damaraland ~ 220 km (3h)

Wir raten heute zu einem frühen Aufbruch in Richtung "Wilder Westen". Schon bald sehen Sie das Brandbergmassiv, mit Namibias höchstem Gipfel, dem Königsstein. Wenn die Zeit es zulässt und noch nicht zu heiß ist, ist die etwa 2-stündige Wanderung zur Weißen Dame am Brandberg sehr empfehlenswert. Nach einem Mittagspicknick sollte man vom Brandberg wieder aufbrechen, um am späten Nachmittag in der Unterkunft im Damaraland zu sein. Augen auf bei der Fahrt durch das Damaraland! Es handelt sich hierbei um ein kommunales Hegegebiet (Conservancy) und mit etwas Glück kann man Wildtiere beobachten. 

Leistungen inklusive:

Tag 10: Damaraland Aktivitäten ~ 60 km (1h)

Heute stehen einige Aktivitäten im Damaraland im Zentrum des Interesses. Im Damaraland kann es sehr heiß werden, brechen Sie daher früh auf! Wir empfehlen am Morgen einen Besuch bei den Felsgravuren in Twyfelfontein. Diese gehören zum UNESCO Weltkulturerbe und sind weltweit einmalig in dieser Form. Danach kann ein kurzer Besuch im Lebenden Museum der Damara stattfinden. In eigener Verwaltung hat eine Gruppe Damara dieses Projekt gegründet, um ihre fast vergessene traditionelle Kultur zu retten und ein Einkommen für die Gemeinschaft zu erwirtschaften - ebenfalls sehr interessant.

Am Nachmittag können Sie eine geführte Pirschfahrt mit der Lodge buchen - in der Gegend gibt es sehr oft Wüstenelefanten und die Guides wissen meist genau, wo sich die faszinierenden Dickhäuter gerade aufhalten. Auch das Besteigen eines Granithügels zum Sonnenuntergang ist eine lohnenswerte Angelegenheit - Das Damaraland ist bekannt für seine bezaubernden Sonnenuntergänge. Dafür gibt es in den Lodges oft kleine Wanderpfade. 

Leistungen inklusive:

Tag 11: Zum Etosha Nationalpark ~ 350 km (4h)

Über Khorixas und Outjo (Gute Einkaufsmöglichkeit) führt Sie der Weg aus dem Damaraland hin zum unglaublich tierreichen Etosha Nationalpark. Ein großer Teil der Strecke ist heute Teerstraße, man kommt gut voran und kann den Nachmittag und Abend noch für Pirschfahrten in der Etosha nutzen. Gerade in der heißen Jahreszeit sind die Tiere von 10:00 - 16:00 oft im Schatten versteckt. Es lohnt sich daher stets am frühen Morgen zu Pirschfahrten aufzubrechen beziehungsweise am späten Nachmittag und die Zwischenzeit in der Lodge oder im Camp zu verbringen.

Leistungen inklusive:

Tag 12: Etosha Nationalpark ~ 150 km (6h)

Den Morgen und den Abend verbringen Sie wieder auf Pirschfahrt, immer auf der Suche nach den wilden Tieren Namibias. Im Etosha Nationalpark findet man mehr als 110 Säugetierarten, unter anderem gibt es Elefanten, Breit- und Spitzmaulnashörner, Löwen, Leoparden, Geparden, Hyänen und viele kleinere Raubtiere, Giraffen, Zebras und unzählige Antilopen. Weiterhin sind rund 340 verschiedene Vogelarten zu entdecken. Während der hitzigen Mittagszeit kann man im Restcamp entspannen oder man kehrt zur Unterkunft zurück. 

Ein Ausflug an den Rand der Etosha Pfanne ist ebenso lohnenswert wie die Erkundung so ziemlich aller Wasserlöcher der Gegend. Gerade in der trockenen Zeit, also etwa von Mai bis November/Dezember, sammeln sich an den Wasserlöchern große Tierherden um zu trinken. In den Tiersichtungsbüchern der Restcamps findet man manchmal nützliche Hinweise auf besondere Ereignisse im Park, zum Beispiel Sichtungen eher seltener Tiere wie Leoparden oder Raubtierrisse. 

Je nach Jahreszeit sollte man eher das zentrale Gebiet des Etosha Nationalparks um das Restcamp Okaukuejo oder das östliche Gebiet um das Fort Namutoni in den Fokus der Pirschfahrten setzen, da die größeren Herden und mit ihnen die Raubtiere im Jahresverlauf zwischen diesen Gegenden ziehen. Je nachdem wann Sie ihren Urlaub buchen, werden wir dies natürlich berücksichtigen und entsprechend empfehlen.

Leistungen inklusive:

Tag 13: Etosha Nationalpark ~ 150 km (6h)

Auch heute stehen die morgendlichen und abendlichen Pirschfahrten auf dem Programm. Sollte es nicht schon gestern geschehen sein, so ziehen Sie heute vom zentralen Teil der Etoscha Nationaplparks in den östlichen Teil um. Hier bieten sich noch einmal ganz andere Eindrücke, zum Beispiel auf der Rundfahrt um die schöne Fisher's Pan. 

Genießen Sie in jedem Fall den letzten Tag im Etoscha Nationalpark!

Leistungen inklusive:

Tag 14: Fahrt zum Waterberg ~ 400 km (5h)

Nach dem Frühstück verlassen sie den Etosha Nationalpark. Tipp: Ganz früh nochmal zu den Wasserlöchern Chudop und Klein Namutoni fahren. Sehr oft lohnenswert...

Auf dem Weg zum Waterberg via Tsumeb und Otavi  liegen noch zwei kleine Highlights, die man sich nicht entgehen lasse sollte: Der Otjikotosee, eine eingestürzte Karsthöhle, in dem die deutsche Schutztruppe Munition und Waffen aus dem ersten Weltkrieg versenkt haben und der Hoba Meteorit, der größte bislang auf der Erde gefundene Meteorit. 

Am frühen Nachmittag kommen Sie am Waterberg an. Sie können auf einer Wanderung die traumhafte Umgebung des Waterbergs selbst erkunden oder an einer von der Unterkunft organisierten Pirschfahrt teilnehmen. 

Leistungen inklusive:

Tag 15: Zurück nach Windhoek - Abschied von Namibia ~ 250 km (2,5h)

Es ist der letzte Tag ihrer Reise. Nehmen Sie Abschied vom Waterberg und von Namibia! Davon abhängig, wann ihr Flugzeug abfliegt, können sie den Tagesablauf ihres letzten Tages in Namibia gestalten. Es bleibt Ihnen überlassen, ob sie noch ein bisschen am Waterberg bleiben oder die Zeit zum Souvenirs einkaufen in Windhoek nutzen möchten. 

Bis Windhoek sind es etwa 3 Stunden Fahrt. Sie geben das Fahrzeug in Windhoek bei der Autovermietung ab und lassen sich zum Hosea Kutako Flughafen fahren. Bereits am Anfang ihrer Reise ist dies mit der Autovermietung besprochen.

Leistungen inklusive:

Auf Wiedersehen Namibia ! 

Namibias schönste Höhepunkte

15 Tage Selbstfahrer-Safari zu den schönsten Höhepunkten Namibias.

Ab N$ 17.500 pro Person

Tourenanfrage

Preise / Info-Namibia Preisgarantie 

Genau wie bei Einzelbuchungen, gilt unsere Preisgarantie auch bei kompletten Reisebuchungen. Das heißt, dass sie genau den gleichen Betrag an uns zahlen, den sie zahlen würden, wenn Sie die Reise auf eigene Faust buchen (Ausnahme Campingplatzbuchung).

  • Alle Preise gelten für eine Buchung bei 2 Personen. 
  • Bei Buchungen für 4 Personen in einem geteilten Mietwagen, werden die Preise pro Person günstiger. Wir werden dies bei ihrer Anfrage berücksichtigen.

Nebensaison 2021

01.01.2021 - 30.06.2021

Ab N$ 17.500 (Camping/Lodge)
Ab N$ 34.500 (Lodge - Komfort)
Ab N$ 51.500 (Lodge - Luxus)

Hauptsaison 2021

01.07.2021 - 31.12.2021

Ab N$ 17.500 (Camping/Lodge)
Ab N$ 42.000 (Lodge - Komfort)
Ab N$ 56.000 (Lodge - Luxus)

Die Standardpreise der Touren sind ungefähre Orientierungspreise. Bei mangelnder Verfügbarkeit von Unterkünften oder Mietwagen müssen wir eventuell Alternativen buchen, wodurch es zu Preisunterschieden kommen kann. Wir bevorzugen die Zusammenarbeit mit kleineren, persönlichen Unterkünften und Autovermietern, um eine konsistent hohe Qualität zu sichern. Daher ist es ratsam, Ihre Reise mindestens ein Jahr im Voraus zu planen, vor allem wenn der Reisetermin in die touristische Hochsaison Namibias fällt. Sollten wir auf alternative Unterkünfte / Autovermietung greifen müssen versuchen wir uns an diese Devise zu halten

Währungsrechner

Tourenanfrage "Namibias schönste Höhepunkte"

1. Persönliche Angaben

Vorname*
Nachname*
Emailadresse*
Telefonnummer*
Herkunftsland*

2. Reiseteilnehmer

Anzahl Erwachsene*
Reisen Sie mit Kindern?*
Ja
Nein
Bitte geben Sie Anzahl und Alter der Kinder an

3. Reisezeitraum

Wissen Sie bereits, wann Sie in Namibia landen?*
Ja
Nein
Bitte geben Sie gewünschten Reisezeitraum an

4. Unterkünfte

Reisekategorie*
Lodge - Komfort
Lodge - Luxus
Camping / Lodge

5. Ihre Nachricht an uns (optional)

Hiermit bestätige ich, dass ich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und verstanden habe.

Unverbindlich anfragen

Traumreise Namibia

Kathrin von Info-Namibia

Nach Erhalt ihrer Anfrage prüfen wir die Verfügbarkeit von Unterkünften. Danach melden wir uns wieder bei Ihnen, um den exakten Tourpreis zu kommunizieren. Bei Änderungswünschen (zb Kürzungen / Verlängerungen bei bestimmten Etappen) nutzen Sie das Feld "Ihre Nachricht an uns".

Möchten Sie einen komplett individuellen Vorschlag für eine Selbstfahrerreise, füllen Sie bitte unseren "Wunschreise-Fragebogen" aus. 

Wunschreise

Leistungen

Eingeschlossene Leistungen: 

  • Unterkunft, Aktivitäten und Verpflegung (wie im Überblick)
  • Mietwagen mit geringstem Selbstbehalt
  • Flughafentransfer
  • 24 Stunden Backup-Support
  • Ausführliche Reisebeschreibung mit Tipps und Telefonliste für Notfälle, Reisegutscheinen - alles bereits vorab per Email zum Selbstausdrucken und Vorschmökern

Nicht eingeschlossene Leistungen: 

  • Internationaler Flug
  • Persönliche Reiseversicherungen
  • Treibstoffkosten
  • Parkeintritte
  • Zusätzliche Aktivitäten
  • Trinkgelder
  • Getränke und Mahlzeiten sofern nicht in der Reisebeschreibung aufgeführt

Reiseinformationen / Oft gestellte Fragen

Namibia ist ein sicheres und gut als Selbstfahrer zu bereisendes Land, da es über eine sehr gute Infrastruktur verfügt.  Vor allem für jene Reisende, die sich ein individuelles Bild des Landes machen möchten, ist eine Mietwagenrundreise sehr zu empfehlen. Sie haben die Möglichkeit viel über Land und Leute zu erfahren und lernen auf unseren Touren auch einige Dinge abseits der Haupttouristenziele kennen.

Hier beantworten wie Ihnen die wichtigsten und am häufigsten gestellten Fragen:

Elephant-EtoshaTravellers in the DamaralandDesert-ChameleonSesriem-Elim-DuneRhinoKids at the Okavango

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.