Namibia Travel
info
namibia
Slide background

ERONGO

Slide background

ETENDEKA WANDERUNG

Foto: Etendeka Namibia

Slide background

ETOSHA NATIONALPARK

Slide background

LÖWINNEN IM SCHATTEN

Slide background

CHEETAH CONSERVATION FUND

Namibias Norden - Wandertour (Kurz)

Namibias Norden Wandertour (Kurz)

14 Tage Selbstfahrerreise in den Norden Namibias mit Schwerpunkt Wandern 

Entdecken Sie die unberührten Landschaften und die reiche Tierwelt Namibias auf einer entschleunigten Safari durch die nördlichen Teile des Landes voller Wanderungen und Ausflüge in atemberaubenden Umgebungen. Diese aktive Safari mit Schwerpunkt auf Erongo-Berge, Damaraland, dem Etosha-Nationalpark und dem Waterberg lässt Ihnen viel Zeit, die beeindruckende und abwechslungsreiche namibische Natur zu genießen. Die Safari steht im Gegensatz zu vielen anderen namibischen Safaris, bei denen es mehr darum geht, möglichst viele touristische Highlights abzuhaken.

Sie verbringen weit weniger Zeit im Mietwagen, als dies bei einer herkömmlichen Namibiareise der Fall ist. Die geführten und ungeführten Wanderungen sind abwechslungsreich und haben einen einfachen bis mittleren Schwierigkeitsgrad. Ein bisschen fit sollte man sein, vor allem wenn man die Wandertour in den heißen Sommermonaten bucht! 

Ob als Lodge-Tour oder als gemischte Lodge/Camping-Safari, Sie werden diesen Urlaub wahrscheinlich nicht so schnell vergessen. 

Dauer: 14 Tage

Doch Vorsicht ist geboten: Einmal Namibia - Immer Namibia!

Tourenüberblick - Namibias Norden - Wandertour Kurz

  • Tag 1: Windhoek - Ankommen, Stadtrundfahrt in Namibias Hauptstadt
  • Tag 2-3: Erongoberge – Richtig ankommen, Wanderung im faszinierenden Erongogebirge
  • Tag 4: Brandberg – Besuch der Felsmalereien der "Weißen Dame" bei Namibias höchstem Berg
  • Tag 5-6: Twyfelfontein – Weltkulturerbe mit Steingravuren / Suche nach den Wüstenelefanten
  • Tag 7-8: Etendeka Wanderung – Einzigartige geführte Wanderung in einem abgelegenen Schutzgebiet mit Übernachtungen unter den Sternen
  • Tag 9-11: Etosha Nationalpark – Drei Tage intensive Pirschfahrten im weltberühmten Etosha Nationalpark
  • Tag 12-13: Waterberg – Besuch des Cheetah Conservation Fund am Fuße des historisch interessanten Waterberg
  • Tag 14: Heimreise - Auf Wiedersehen Namibia!

Preis

Ab N$ 32.000 (Camping/Lodge)
Ab N$ 47.000 (Lodge)

Preisbeispiel pro Person in der Nebensaison. Hier finden Sie die detaillierten Preisen:

Preise im Detail

Tourenverlauf - "Namibias Norden - Wandertour Kurz 14 Tage"

Tag 1: Ankunft in Namibia ~ 45 km

Nach ihrer Ankunft am Hosea Kutako Flughafen etwa 45 km östlich von Windhoek werden Sie vom Autovermieter abgeholt und nach Windhoek gebracht. Hier erhalten Sie ihr Mietfahrzeug, inklusive einer Fahrzeugeinweisung vor Ort. Danach fahren Sie in ihr Gästehaus und können sich frisch machen. Am Nachmittag werden Sie von Bwana Tucke-Tucke zu einer interessanten Windhoek Stadtrundfahrt abgeholt, bei der Sie die historischen Gebäude und das "Armenviertel" Katutura kennenlernen. Am Abend gehen Sie gemütlich Essen. Wir empfehlen Joe's Beerhouse, Cape Town Fishmarket oder das Stellenbosch. 

Leistungen inklusive:

Tag 2: Auf dem Weg in die Erongoberge ~ 250 km (4h)

Nach dem Frühstück können Sie benötigte Sachen im Supermarkt einkaufen. In Richtung Norden nehmen Sie die B1 nach Okahandja. Fahren Sie auf der B2 über Karibib und Usakos weiter. Achten Sie in Usakos auf die Schilder zur Hohenstein Lodge. Sie sollten die Lodge nicht später als 14 Uhr erreichen. Hier treffen Sie Ihren Guide, der Sie in den nächsten zwei Tagen begleitet und Ihnen die Details des Wanderprogramms mitteilt. Nach dem Briefing wandern Sie mit Ihrem Guide durch die spektakuläre Landschaft des „Boulder Forest“. An den steilen Hängen des Berges suchen die sogenannten „Small-Miners“ nach Halbedelsteinen. Sie erhalten einen authentischen Einblick in das harte Leben, das diese kommunalen Bergleute führen. Auf dem Rückweg werden Sie mit Blick auf die westlichen Savannen und die Spitzkoppe mit einem oft spektakulären Sonnenuntergang belohnt.

Leistungen inklusive:

Tag 3: Absolute Erongo Wanderung ~ 65 km

Nach einem herzhaften Frühstück fahren Sie mit Ihrem eigenen Fahrzeug nach Etemba (45 km), einer der ersten Lodges in Namibia. Nach einer aufregenden Fahrt durch herrliche Landschaft erreichen Sie das Etemba Wilderness Camp. Das Camp befindet sich an einem alten Siedlungsort der San (Buschmänner). Nach einem leichten Mittagessen machen sie sich auf den Weg zur heutigen Wanderung, die sie zu vielen Felsmalereien und unberührten Landschaften führen wird, die von charakteristischen Granitfelsen dominiert werden.

Zurück im Camp wird ein traditionelles Braai (Barbecue) serviert. Der Abend wird am Lagerfeuer verbracht.

Leistungen inklusive:

Tag 4: Brandberg ~ 140 km (3h)

Die Reise geht nach dem Frühstück weiter. Sie fahren durch die trockene und menschenleere Landschaft des Damaralandes. Nach ungefähr zwei Stunden erreichen Sie das kleine Dorf Uis, wo Sie in einem der Restaurants oder Rastlagern der Stadt zu Mittag essen können. Nach dem Mittagessen fahren Sie durch Uis und biegen rechts auf die C35 ab. Folgen Sie dieser Straße für 13 km, bevor Sie links auf die kleine Schotterstraße in Richtung des majestätischen Brandbergs abbiegen. Folgen Sie den Schildern zur Brandberg White Lady Lodge.

Das Brandbergmassiv beherbergt nicht nur den höchsten Berg Namibias (Königsstein 2573 m), sondern auch rund 50.000 Felsmalereien. Wir empfehlen einen Besuch der berühmten Felsmalerei „White Lady“. Ein 40-minütiger Spaziergang mit einem lokalen Führer durch die Tsisab-Schlucht führt Sie zu diesem wunderschönen Felsgemälde. Je nach Wetterlage können Sie den Berg entweder am Nachmittag oder in den kühleren Stunden des nächsten Morgens besuchen.

Leistungen inklusive:

Tag 5: Twyfelfontein ~ 120 km (2,5h)

Je tiefer Sie in das Damaraland vordringen, desto dramatischer wird die Landschaft. Sie sollten Ihre Unterkunft gegen Mittag erreichen. Am Nachmittag können Sie die Felsmalereien von Twyfelfontein besuchen, den „Burnt Mountain“ und die Orgelpfeifen, geologische Felsformationen, die von einer längst vergangenen Zeit zeugen.

Genießen Sie einen weiteren atemberaubenden Sonnenuntergang mit einem erfrischenden Getränk.

Leistungen inklusive:

Tag 6: Tagesausflüge um Twyfelfontein

Heute haben Sie einen frühen Start in den Tag, da Sie den größten Teil des Morgens auf der Suche nach den berühmten Wüstenelefanten verbringen werden. Der heiße Teil des Tages wird in der Lodge oder auf dem Campingplatz verbracht. Wir empfehlen am Nachmittag einen Besuch im Damara Living Museum, wo Sie die historische Damara-Kultur auf einzigartige Weise erleben können.

Leistungen inklusive:

Tag 7: Etendeka Wanderung ~ 110 km (2h)

Nach dem frühen Start von gestern können Sie heute ausschlafen und entspannt frühstücken - schließlich sind Sie im Urlaub! Das heutige Ziel ist die Palmwag Lodge, die nur etwa zwei Autostunden von Mowani entfernt liegt. Sie fahren auf der D2612 bis zur T-Kreuzung C39. Hier biegen Sie links ab und fahren etwa 60 km durch die wunderschönen Landschaften des Damaralandes, bevor Sie auf die C43 zur Palmwag Lodge abbiegen.

Hier holt ein Fahrer Ihr Gepäck ab, der alles zum River Camp der Etendeka Wanderung bringt, während Sie Ihren Wanderguide für die nächsten drei Tage treffen. Die erste Etappe der Wanderung dauert ca. 2-3 Stunden und führt Sie durch beeindruckende Landschaften von Palmwag bis zur Etendeka-Konzession. Ihr sachkundiger und erfahrener Führer wird Sie in die Flora und Fauna dieses trockenen Garten Eden einführen. Sie kommen am Nachmittag im River Camp an.

Das Abendessen im River Camp wird am offenen Feuer zubereitet und gemeinsam genossen. Ein weiterer abenteuerlicher Tag geht zu Ende, wenn Sie am Lagerfeuer sitzen und den Geschichten des Guides lauschen.

Leistungen inklusive:

Tag 8: Etendeka Wanderung ~ 0 km (2h)

Nach ihrer ersten Nacht unter dem namibischen Sternenhimmel voller Geräusche und Gerüche der Wildnis, genießen Sie ein leckeres Frühstück und packen Sie Ihre Tagesvorräte in die bereitgestellten Rucksäcke. Begeben Sie sich auf die Wanderung zum Mountain Camp durch unberührte Landschaften rund um den Grootberg.

Die Wegstrecke liegt heute zwischen 15 und 20 Kilometern. Je nach Fitnessniveau der Gruppe dauert dies ca. 6-7 Stunden.

Die felsige Ebene bietet einen herrlichen Blick auf die alten Etendeka-Basalt-Formationen und die flachen Berge beherbergen viele wüstenangepasste Tiere und Pflanzen. Giraffen, Bergzebras, Oryx und Steenbock sind einige der hier vorkommenden Säugetiere. Mit etwas Glück können Sie sogar die berühmten Wüstenelefanten und das gefährdete schwarze Nashorn sehen. Ihr Guide kann Ihnen unzählige Tierspuren zeigen und verfügt über detaillierte Kenntnisse über die Geschichte der Region.

Sie erreichen das Mountain Camp am frühen Nachmittag rechtzeitig für ein leichtes Mittagessen. Während der heißesten Zeit des Tages ist es Zeit für eine Siesta – um sich auszuruhen, die Stille zu genießen und um sich an die Eindrücke der letzten Tage zu erinnern.

Das Mountain Camp befindet sich auf dem Crystal Mountain und bietet spektakuläre Ausblicke auf wunderschöne Felsformationen. Sie werden die Nacht wieder auf Plattformen verbringen, die denen im River Camp sehr ähnlich sind.

Am späten Nachmittag machen Sie einen kurzen Sundowner-Spaziergang um das Plateau. Anschließend wird am Lagerfeuer eine einfache, aber köstliche, gesunde Mahlzeit genossen.

Leistungen inklusive:

Tag 9: Über den Grootbergpass zum Etosha Nationalpark ~ 300 km (4h)

Genießen Sie nach dem Frühstück einen kurzen morgendlichen Spaziergang zum Etendeka Mountain Camp. Fahren Sie mit einem offenen Safarifahrzeug durch malerische Landschaften zurück zur Palmwag Lodge, wo Sie Ihr Fahrzeug abholen und zu einem weiteren Höhepunkt Ihrer Reise - dem Etosha-Nationalpark – aufbrechen.

Von der Palmwag Lodge nehmen Sie die C40, die Sie entlang des atemberaubenden Grootberg Passes in das kleine Dorf Kamanjab bringt. Fahren Sie weiter in Richtung Outjo und dann nach Norden in Richtung des Etosha-Nationalparks und Ihrer Unterkunft, dem äußerst gemütlichen Etosha-Safari-Camp.

Entspannen Sie nach einem langen Fahrtag im erfrischenden Schwimmbad und freuen Sie sich auf den morgigen Ausflug in den Etosha-Nationalpark.

Leistungen inklusive:

Tag 10: Etosha Nationalpark ~ 150 km (6h)

Den Morgen und den Abend verbringen Sie wieder auf Pirschfahrt, immer auf der Suche nach den wilden Tieren Namibias. Im Etosha Nationalpark findet man mehr als 110 Säugetierarten, unter anderem gibt es Elefanten, Breit- und Spitzmaulnashörner, Löwen, Leoparden, Geparden, Hyänen und viele kleinere Raubtiere, Giraffen, Zebras und unzählige Antilopen. Weiterhin sind rund 340 verschiedene Vogelarten zu entdecken. Während der hitzigen Mittagszeit kann man im Restcamp entspannen oder man kehrt zur Unterkunft zurück. 

Ein Ausflug an den Rand der Etosha Pfanne ist ebenso lohnenswert wie die Erkundung so ziemlich aller Wasserlöcher der Gegend. Gerade in der trockenen Zeit, also etwa von Mai bis November/Dezember, sammeln sich an den Wasserlöchern große Tierherden um zu trinken. In den Tiersichtungsbüchern der Restcamps findet man manchmal nützliche Hinweise auf besondere Ereignisse im Park, zum Beispiel Sichtungen eher seltener Tiere wie Leoparden oder Raubtierrisse. 

Je nach Jahreszeit sollte man eher das zentrale Gebiet des Etosha Nationalparks um das Restcamp Okaukuejo oder das östliche Gebiet um das Fort Namutoni in den Fokus der Pirschfahrten setzen, da die größeren Herden und mit ihnen die Raubtiere im Jahresverlauf zwischen diesen Gegenden ziehen. Je nachdem wann Sie ihren Urlaub buchen, werden wir dies natürlich berücksichtigen und entsprechend empfehlen.

Leistungen inklusive:

Tag 11: Etosha Nationalpark ~ 150 km (6h)

Auch heute stehen die morgendlichen und abendlichen Pirschfahrten auf dem Programm. Sollte es nicht schon gestern geschehen sein, so ziehen Sie heute vom zentralen Teil der Etoscha Nationaplparks in den östlichen Teil um. Hier bieten sich noch einmal ganz andere Eindrücke, zum Beispiel auf der Rundfahrt um die schöne Fisher's Pan. 

Genießen Sie in jedem Fall den letzten Tag im Etoscha Nationalpark!

Leistungen inklusive:

Tag 12: Zum Waterberg ~ 400 km (5h)

Nach dem Frühstück verlassen sie den Etosha Nationalpark. Tipp: Ganz früh nochmal zu den Wasserlöchern Chudop und Klein Namutoni fahren. Sehr oft lohnenswert...

Auf dem Weg zum Waterberg via Tsumeb und Otavi  liegen noch zwei kleine Highlights, die man sich nicht entgehen lasse sollte: Der Otjikotosee, eine eingestürzte Karsthöhle, in dem die deutsche Schutztruppe Munition und Waffen aus dem ersten Weltkrieg versenkt haben und der Hoba Meteorit, der größte bislang auf der Erde gefundene Meteorit. 

Am frühen Nachmittag kommen Sie am Waterberg an. Sie können auf einer Wanderung die traumhafte Umgebung des Waterbergs selbst erkunden oder an einer von der Unterkunft organisierten Pirschfahrt teilnehmen. 

Leistungen inklusive:

Tag 13: Cheetah Conservation Fund ~ 300 km (3h)

Eine der Spezialitäten der Waterberg Guest Farm ist ein geführter Ausflug zum Cheetah Conservation Fund. Die Fahrt führt Sie durch das Gelände der Farm, wo Sie die Art und Weise der Viehzucht in Namibia kennenlernen, inklusive der Herausforderungen, denen sich die Landwirte in Bezug auf Raubtiere gegenübersehen. Danach erreichen Sie den Cheetah Conservation Fund, eine Organisation die sich um die Geparden Afrikas kümmert. Dieser Besuch wird Sie diesen majestätischen Raubtieren näher bringen und die Gelegenheit bieten, erstaunliche Gepardenfotos zu machen. Auf Ihrer Rückfahrt durchqueren Sie die „Kleine Serengeti“ und genießen Ihren letzten herrlichen afrikanischen Sonnenuntergang dieser Reise.

Leistungen inklusive:

Tag 14: Zurück nach Windhoek - Abschied von Namibia ~ 240 km ( 2,5h)

Heute ist der letzte Tag Ihrer Reise. Abhängig von Ihrem Flugplan haben Sie möglicherweise Zeit für eine entspannende Massage, die von der Lodge angeboten wird, bevor Sie sich vom Waterberg und Namibia verabschieden.

Die Rückfahrt in die Hauptstadt dauert ca. 2,5 Stunden. Sie geben Ihr Fahrzeug bei der Autovermietung ab, welche Sie wie zu Beginn Ihrer Tour vereinbart zum Flughafen bringen wird.

Leistungen inklusive:

Auf Wiedersehen Namibia ! 

Namibias Norden - Wandertour (Kurz)

14 Tage Selbstfahrer-Safari in den zentralen Norden Namibias für Aktivurlaber

Tourenanfrage

Preise / Info-Namibia Preisgarantie 

Genau wie bei Einzelbuchungen, gilt unsere Preisgarantie auch bei kompletten Reisebuchungen. Das heißt, dass sie genau den gleichen Betrag an uns zahlen, den sie zahlen würden, wenn Sie die Reise auf eigene Faust buchen (Ausnahme Campingplatzbuchung).

  • Alle Preise gelten für eine Buchung bei 2 Personen. 
  • Bei Buchungen für 4 Personen in einem geteilten Mietwagen, werden die Preise pro Person günstiger. Wir werden dies bei ihrer Anfrage berücksichtigen.

Nebensaison 2021

01.01.2021 - 30.06.2021

Ab N$ 32.000 (Camping/Lodge)
Ab N$ 47.000 (Lodge)

Hauptsaison 2021

01.07.2021 - 31.12.2021

Ab N$ 38.500 (Camping/Lodge)
Ab N$ 53.000 (Lodge)

Die Standardpreise der Touren sind ungefähre Orientierungspreise. Bei mangelnder Verfügbarkeit von Unterkünften oder Mietwagen müssen wir eventuell Alternativen buchen, wodurch es zu Preisunterschieden kommen kann. Wir bevorzugen die Zusammenarbeit mit kleineren, persönlichen Unterkünften und Autovermietern, um eine konsistent hohe Qualität zu sichern. Daher ist es ratsam, Ihre Reise mindestens ein Jahr im Voraus zu planen, vor allem wenn der Reisetermin in die touristische Hochsaison Namibias fällt. Sollten wir auf alternative Unterkünfte / Autovermietung greifen müssen versuchen wir uns an diese Devise zu halten

Währungsrechner

Tourenanfrage "Namibias Norden - Wandertour (Kurz)"

1. Persönliche Angaben

Vorname*
Nachname*
Emailadresse*
Telefonnummer*
Herkunftsland*

2. Reiseteilnehmer

Anzahl Erwachsene*
Reisen Sie mit Kindern?*
Ja
Nein
Bitte geben Sie Anzahl und Alter der Kinder an

3. Reisezeitraum

Wissen Sie bereits, wann Sie in Namibia landen?*
Ja
Nein
Bitte geben Sie gewünschten Reisezeitraum an

4. Unterkünfte

Reisekategorie*
Lodge
Camping / Lodge

5. Ihre Nachricht an uns (optional)

Hiermit bestätige ich, dass ich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und verstanden habe.

Unverbindlich anfragen

Traumreise Namibia

Kathrin von Info-Namibia

Nach Erhalt ihrer Anfrage prüfen wir die Verfügbarkeit von Unterkünften. Danach melden wir uns wieder bei Ihnen, um den exakten Tourpreis zu kommunizieren. Bei Änderungswünschen (zb Kürzungen / Verlängerungen bei bestimmten Etappen) nutzen Sie das Feld "Ihre Nachricht an uns".

Möchten Sie einen komplett individuellen Vorschlag für eine Selbstfahrerreise, füllen Sie bitte unseren "Wunschreise-Fragebogen" aus. 

Wunschreise

Leistungen

Eingeschlossene Leistungen: 

  • Unterkunft, Aktivitäten und Verpflegung (wie im Überblick)
  • Alle Wanderungen
  • Mietwagen mit geringstem Selbstbehalt
  • Flughafentransfer
  • 24 Stunden Backup-Support
  • Ausführliche Reisebeschreibung mit Tipps und Telefonliste für Notfälle, Reisegutscheinen - alles bereits vorab per Email zum Selbstausdrucken und Vorschmökern

Nicht eingeschlossene Leistungen: 

  • Internationaler Flug
  • Persönliche Reiseversicherungen
  • Treibstoffkosten
  • Parkeintritte
  • Zusätzliche Aktivitäten
  • Trinkgelder
  • Getränke und Mahlzeiten sofern nicht in der Reisebeschreibung aufgeführt

Reiseinformationen / Oft gestellte Fragen

Namibia ist ein sicheres und gut als Selbstfahrer zu bereisendes Land, da es über eine sehr gute Infrastruktur verfügt.  Vor allem für jene Reisende, die sich ein individuelles Bild des Landes machen möchten, ist eine Mietwagenrundreise sehr zu empfehlen. Sie haben die Möglichkeit viel über Land und Leute zu erfahren und lernen auf unseren Touren auch einige Dinge abseits der Haupttouristenziele kennen.

Hier beantworten wie Ihnen die wichtigsten und am häufigsten gestellten Fragen:

Elephant-EtoshaTravellers in the DamaralandDesert-ChameleonSesriem-Elim-DuneRhinoKids at the Okavango

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.