Slide background
Slide background
Slide background

Das Kaokoveld

Kaokoveld KarteDas Kaokoveld in Namibia

Das „Kaokoveld“ ist Teil der Kuneneregion im äußersten Nordwesten Namibias gelegen. Das Kaokoveld wird begrenzt vom Fluss Kunene im Norden, dem Atlantischen Ozean im Westen, der Region „Zentraler Norden“ im Osten und dem Damaraland im Süden.

Das landschaftlich vielfältige Kaokoveld ist ein teilweise sehr abgelegenes Gebiet, durchzogen von vielen Gebirgszügen und Trockenflüssen. Hier leben die Ovahimba, die letzten wirklichen Nomaden Namibias, die auf der Suche nach Wasser und guten Weidegründen mit ihren Rinderherden während des Jahres durch die Gegend ziehen.

Besucher sollten nicht ohne Geländewagen ins Kaokoveld fahren, selbst für die Reise bis nach Epupa empfiehlt sich ein 4x4.

Klima des Kaokovelds

Im Kaokoveld kann es im Sommer sehr heiß werden. Temperaturen von bis zu 40°C können erreicht werden. Die durchschnittlichen Regenmengen variieren sehr stark vom West (fast nichts) bis Ost (bis zu 400 mm im Jahr).

Flora und Fauna des Kaokovelds

Pflanzen und Tieren haben sich an die klimatischen Bedingungen des Kaokovelds perfekt angepasst. Höhepunkt sind die Wüstenelefanten und Wüstenlöwen, die es hier vor allem an und in den Trockenflüssen gibt. Viele Baobabs (Afrikanische Affenbrotbäume) sind zu entdecken.

Am Kunene gibt es durch den Wasserreichtum eine besonders vielfältige Flora und Fauna. Vom Schwimmen wird abgeraten, es gibt sehr viele Krokodile.

Kaokoveld

Sehenswürdigkeiten im Kaokoveld

Hier finden Sie einen Überblick über Aktivitäten, Höhepunkte und Sehenswürdigkeiten der Region Kaokoveld. Neben der Abgeschiedenheit und den wunderschönen Landschaften im Allgemeinen lohnt sich der Besuch der Epupa Fälle, des Ovahimba Living Museums oder anderer traditioneller Dörfer der Ovahimba, der Besuch der Skelettküste und die Suche nach den Wüstenelefanten und Wüstenlöwen.

Weiterlesen ...

Unterkünfte im Kaokoveld

Camp AussichtView towards Camp Aussicht © Camp Aussicht

Camp Aussicht

Rastlager und Camping südlich von Opuwo

Camp Aussicht ist das etwas andere Rastlager im Kaokoveld, gelegen südlich von Opuwo. Das Camp bietet vier Gästezimmer und fünf Campingplätze. Inhaber Marius Steiner kümmert sich persönlich um die Gäste und bietet unter anderem einen spannenden Rundgang durch seine Dioptasmine. Um zum Camp zu gelangen sollte man ein Allradfahrzeug haben.

Weiterlesen ...

Camp SyncroCamp am Kunene © Camp Syncro

Camp Syncro

Selbstversorger und Camping am Kunene, Marienfluss

Camp Syncro liegt in dem abgelegenen, atemberaubenden Kaokoveld direkt am Kunenefluss. Das Camp ins nur mit Allradfahrzeug zu erreichen. Es ist ein Ort die Seele baumeln zu lassen, dem Fluss zu lauschen, die Berge zu sehen und die Umgebung zu geniessen. Das Gebiet ist Heimat der nomdischen Ovahimba, unberührter Natur und Wildniss.

Weiterlesen ...

Epupa CampRestaurant und Aufenthaltsbereich © Epupa Camp

Epupa Camp

Rastlager und Camping an den Epupa Fällen

Das Epupa Camp liegt am Steilufer des Kunene Flusses nahe der bekannten Epupa Fälle unter schattigen Palmen. Das Gebiet ist Heimat der nomadischen Ovahimba, weltweit bekannt durch ihren immer noch traditionellen Lebensstil. Abgesehen von Ausflügen zu hen OvaHimba und den Fällen bietet die Lodge diverse Aktivitäten auf dem Kunene an.

Weiterlesen ...

Epupa LodgeAt the banks of the Kunene © Epupa Lodge

Epupa Falls Lodge

Lodge und Camping direkt an den Epupa Fällen

Wie der Name schon andeutet liegt die Epupa Falls Lodge direkt am Kunene Fluss bei den bekannten Epupa Wasserfällen. Die Lodge bietet Unterkunft in 5 Bungalows, jedes mit atemberaubenen Blick auf den Fluss. Die Besitzer der Lodge leben schon sehr viele Jahre hier und haben ein fundiertes Wissen über die Gegend und kennen die lokalen Ovahimba. Von diesem Wissen können alle Gäste profitieren.

Weiterlesen ...

Etambura CampChalet in den Bergen © Info-Namibia

Etambura Camp

Selbstversorger-Lodge im Kaokoveld

Etambura Camp, Namibias erste Lodge im Besitz von Ovahimba, liegt auf einem Hügel nahe der heiligen Ojuvaebenen und ist ein echter Geheimtipp. Etambura hat 5 fünf Wohneinheiten bestehend aus Zeltleinwand und Reetdach. Jede Einheit ist auf eine hölzeren Plattform gebaut und hat somit einen wunderbaren Blick auf die Umgebung.

Weiterlesen ...

Fort Sesfontein LodgeRestaurant und Swimmingpool im Fort © Info-Namibia

Fort Sesfontein Lodge

Lodge in Sesfontein

Die Sesfontein Lodge befindet sich in einem Fort, das aus den Ruinen eines alten deutschen Forts, errichtet im Jahre 1886, authentisch rekonstruiert wurde. Die Lodge bietet 16 Doppelzimmer, alle ausgestattet mit Badezimmer und WC. Verschiedene Touren können organisiert werden, unter anderem Safaris zum Hoabib Trockenfluss, Exkursionen zu traditionellen Himbadörfern und Touren zu Felsgravuren.

Weiterlesen ...

Hoanib Skeleton Coast Camp Hoanib Skeleton Coast Camp © Wilderness Collection

Hoanib Skeleton Coast Camp

Camp im Hoanib Flussbett

Das Hoanib Skeleton Coast Camp liegt im trockenen Hoanib Flussbett in der Palmwag Konzession, einem Ort, an dem sich das felsige Palmwaggebiet und die Sanddünenlandschaften des Skelettküsten-Nationalparks vereinen. Das Hoanib Skeleton Coast Camp empfängt Gäste in 7 en-suite Zelten und einer Familieneinheit.Die Aktivitäten konzentrieren sich auf die Erkundung der umliegenden Landschaften mit spektakulärer Szenerie, unerwartet erscheindenen Oasen und enormen Sanddünen.

Weiterlesen ...

Kapika Waterfall LodgeGrasdach-Lounge © Kapika Waterfall Lodge

Kapika Waterfall Lodge

Lodge an den Epupa Fällen

Das Kapika Waterfall Camp befindet sich in der Nähe der Epupa Wasserfälle im Norden Namibias. Das Camp bietet 10 geräumige Chalets inklusive Toilette, Dusche, Eletrizität und Moskito Netzen. Aktivitäten beinhalten Landschafts und Sonnenuntergangsfahrten, Wanderungen, Ovahimba Touren, Vogelbeobachtung (240 Arten) und Wildwasserfahrten auf dem Kunene.

Weiterlesen ...

Khowarib LodgeLodgeund Terrasse © Khowarib Lodge

Khowarib Lodge

Lodge und Camping zwischen Palmwag und Sesfontein

Die Khowarib Lodge liegt am Ufer des Hoanib Trockenflusses im nordwestlichen Namibia. Die Lodge bietet 14 Canvas-Zelte, 8 Zeltplätze, eine Lapa mit Lounge, ein Restaurant mit Bar und einen kleinen Souvenierladen. Die Spezialität der Lodge ist die Pirsch zu Wüstenelefanten und Nashörnern.

Weiterlesen ...

Kunene River LodgeHauptgebäude und Kunene-Plattform © Kunene River Lodge

Kunene River Lodge

Lodge und Camping zwischen Ruacana und Epupa

Die Kunene River Lodge liegt im hohen Norden Namibias am Ufer des Kunene Flusses, dem Grenzfluss nach Angola. Verglichen mit dem sonst so trockenen Namibia ist die Kunene River Lodge eine grüne Oase mit Wasser in Hülle und Fülle. Die Lodge bietet verschiedene Zimmertypen um jedes Budget zu bedienen.

Weiterlesen ...

Okahirongo Elephant LodgePool und Blick in die Purros-Gegend © Okahirongo Elephant Lodge

Okahirongo Elephant Lodge

Luxus-Lodge bei Purros, Kaokoveld

Die Okahirongo Elephant Lodge liegt in der Purros Conservancy, 55km von der Skelettküste Namibias entfernt. Das Kaokoveld gilt als eines der letzten echten Wildnisgebiete und ist die Heimat der nomadischen Himba und der einzigartigen, an die Wüste angepassten Elefanten, Löwen, Spitzmaulnashörner und Giraffen.

Weiterlesen ...

Okahirongo River CampCHalet at sunset © Okahirongo River Camp

Okahirongo River Camp

Lodge im nördlichen Kaokoveld

Das Okahirongo River Camp ist eine umweltfreundliche Lodge mit atemberaubendem Ausblick direkt an der Steilkante des Kunene Flusses. Die Lodge liegt versteckt im äußersten Nordwesten Namibias in der Marienfluss Region, einem abgelegenen Wildnissgebiet, dass durch unwegsame Strassen und Abwesenheit einer Infrastruktur die Anzahl der Besucher stark einschränkt.

Weiterlesen ...

Omarunga LodgeZeltchalets © Omarunga Lodge

Omarunga Lodge

Lodge und Camping an den Epupa Fällen

Omarunga Lodge ist eine Lodge mit Campingplatz an den Epupa Fällen an der Nordgrenze Namibias. Die Lodge besitzt 14 Chalets, ausgestattet mit Dusche und WC, Betten, Bettlaken, Moskitonetzen, Stühlen und einem Tichschen für das Gepäck. Camper finden 10 große Zeltplätze und einen grasgedeckten Toilettenbereich. Omarunga Lodge bietet weiterhin ein Restaurant und eine Bar an den Ufern des Kunene.

Weiterlesen ...

Opuwo Country LodgeRestaurant © Info-Namibia

Opuwo Country Lodge

Lodge und Camping in Opuwo

Die Opuwo Country Lodge liegt in Opuwo, der Hauptstadt der Ovahimba. Das Hotel bietet 22 Luxuszimmer, 18 Standardzimmer und 12 Zeltplätze, einen Swimming Pool, ein Restaurant mit Bar und einen Souvenir-Shop. Besucher können eine geführte dreistündige Tour zu einem Himbadorf unternehmen, wo viel über Tradition und Kultur der Ovahimba in Erfahrung gebracht werden kann.

Weiterlesen ...

Serra Cafema CampSerra Cafema Camp © Wilderness Collection

Serra Cafema Camp

Luxus-Camp im Hartmanstal

Serra Cafema liegt im äußersten Nordwesten Namibias an den Ufern des Kunene im Hartmann Tal. Das luxuriöse Camp bietet 8 Villas, jede mit eigenem Badezimmer, Ventilator und Moskitonetz. Aktivitäten beinhalten Naturfahrten, geführte Quadbike Exkursionen, Bootsfahrten auf dem Kunene und Besuche in traditionellen Ovahimba Siedlungen.

Weiterlesen ...

Info-Namibia ist ein Namibia Urlaubsplaner, Online Reiseportal über Namibia und persönliches Buchungsbüro. Hier finden Sie viele Infos zu namibischen Unterkünften, Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten sowie einige tolle Geheimtipps.

Erfahren Sie mehr

Buchung und Planung

Durch eine Buchung über Info-Namibia erhalten Sie eine ganze Reihe an Vorteilen. Hier die wichtigsten unserer Konditionen:

Lesen Sie mehr...