Outjo

Das Tor zum Etoscha Nationalpark

Outjo ist eine Kreisstadt in der Region Kunene und hat heute ca. 7.000 Einwohner. Der Name leitet sich von Otjiherero = kleiner Hügel ab. Die Stadt wurde 1897 von deutschen Kolonialtruppen gegründet. Der Gründung war die Errichtung einer Militärbasis vorausgegangen, um den noch unbekannten Norden des Deutsch-Südwestafrika zu erforschen.

Touristische Höhepunkte sucht man in Outjo vergebens. Die Bedeutung des Ortes liegt zum einen in der Versorgung der umliegenden Farmen und zum anderen in der Nähe zu Okaukuejo, einem der Eingangstore zur Etoscha-Pfanne. Einmal als Zwischenstopp und da die Entfernung zur Etoscha-Pfanne nur etwa 100 km beträgt, kann man in Outjo übernachten, wenn in Okaukuejo keine Übernachtungsmöglichkeit mehr besteht.

Erwähnenswert ist die Deutsche Bäckerei in Outjo mit echten deutschen Spezialitäten (und Internet-Café).

Info-Namibia ist ein Namibia Urlaubsplaner, Online Reiseportal über Namibia und persönliches Buchungsbüro. Hier finden Sie viele Infos zu namibischen Unterkünften, Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten sowie einige tolle Geheimtipps.

Erfahren Sie mehr

Werbung

Slide background

Erongo

Die Erongoregion im Überblick. Alle Aktivitäten und Unterkünfte der Region Erongo finden sie hier:

Erongo Region Info

Erongo region

Buchung und Planung

Durch eine Buchung über Info-Namibia erhalten Sie eine ganze Reihe an Vorteilen. Hier die wichtigsten unserer Konditionen:

Lesen Sie mehr...

Namibia Autovermietung

Einer unserer Services ist die Autovermietung in Namibia. Wir helfen Ihnen gerne, sich in dem großen Feld der namibischen Mietwagen, Geländewagen und Camper zu orientieren:

Lesen Sie mehr...

Elephant-EtoshaTravellers in the DamaralandDesert-ChameleonSesriem-Elim-DuneRhinoKids at the Okavango